Smiths Connectors is now Smiths Interconnect

LEARN MORE >

Dezember 1, 2014

Neue Steckverbinder Serie bietet hohe Flexibilität für Power Lösungen
Die neue Transformer-Serie von Smiths Connectors wurde in London mit dem Elektra Award "Produkt des Jahres" in der Kategorie passive und elektromechanische Komponenten ausgezeichnet. Die modulare High-Power Steckverbinderserie bietet verbesserte Möglichkeiten, Verbindungslösungen genau auf anwendungsspezifische Bedürfnisse anzupassen.
 
Die neue Serie ist insbesondere für die Bahntechnik geeignet. Steckverbinderhersteller müssen hier zusätzlich zu den allgemeinen Standards kritische, bahnspezifische Leistungsanforderungen bezüglich Zuverlässigkeit, Sicherheit, Wartungsfreundlichkeit und Modularität erfüllen. Darüber hinaus gibt es strenge elektrische und ökologische Anforderungen. Die modularen Hochstrom-Steckverbinder bieten umfangreiche Lösungen für alle On-Board-Poweranwendungen.
 
Das neuartige Design der Transformer-Serie ermöglicht mit gleichen Modulen multiple Konfigurationen und darüber hinaus Kosteneinsparungen bei der Vor-Ort-Konfektionierung durch den Kunden. Die Serie ist so flexibel ausgelegt, dass diverse Komponenten und Verkabelungen verbaut werden können.
 
Durch den modularen Aufbau der Transformer-Serie können mit den Grundbauteilen, basierend auf einem Baukastenprinzip, individuelle Konfigurationen zusammengestellt werden. Die Serie erfüllt die einschlägigen Brandschutzverordnungen gemäß NF F 16-101, NF F 16-102 und EN 45545 und wurde für Hochstromanwendungen an Zügen zur Stromverteilung, Waggon-zu-Waggon Verbindung und Versorgung von Drehgestellen entwickelt. Sie ist in 2-, 3- und 5- poligen Varianten mit bis zu 700A pro Kontakt bei einer Nennspannung von 3600V erhältlich. Die robusten Hochstromsteckverbinder der Transformer-Serie bieten durch ihre Zuverlässigkeit ein Höchstmaß an Sicherheit für den Passagier.
 
Die Steckverbinder sind mit der Smiths Connectors HPC-Kontakttechnologie (High Power Contact) bestückt. Die Hochstromkontakte sind in Aluminium und Messing erhältlich. Ihre Vielzahl von Kontaktierungspunkten reduziert Überhitzung und bietet darüber hinaus geringste Steck- und Ziehkräfte.
 
Mit nur drei Kontakttypen können Kabel mit Anschlussquerschnitten von 25mm² bis 350mm² verarbeitet werden. Die Steckverbinder können vor Ort ohne spezielle Werkzeuge montiert werden. Somit können die Logistik- und Instandhaltungskosten auf ein Minimum reduziert werden.
 
Ein robustes Aluminiumgehäuse bietet zum einen optimalen Schutz gegen Bahnschotter, und zum anderen zusammen mit dem Kunststoffisolierkörper eine wesentliche Gewichtsminderung, die wiederum zu Energieeinsparungen führt.
 
Die Serie kann zudem in Hybrid- und Elektrofahrzeugen sowie in speziellen Industriebereichen eingesetzt werden.

“Through interconnect innovation Smiths Connectors has designed a rugged, reliable and high-performance modular solution for rail transportation applications, but also for hybrid and electric vehicles and various other industries.” said Gabriel Guglielmi, Smiths Connectors Vice President of Business Development and Strategy.

“Our unwavering commitment remains in understanding and then exceeding the needs of the most demanding customers across multiple industry and application disciplines within the global economy,” he added. “Our driving force is a corporate vision to push the limits of innovation in the design and manufacture of interconnect solutions that deliver a competitive edge to our customers.”


Smiths Connectors wurde mit dem Elektra Award für Passives und Electromechanisches Produkt des Jahres ausgezeichnet.

“The Elektra Awards represent a prestigious accomplishment in the European electronics community,” Guglielmi said. "To be a winner amongst a field of competitors who all enjoy a reputation of recognized expertise in their particular niches is gratifying to the entire Smiths Connectors team.”