Smiths Connectors is now Smiths Interconnect

LEARN MORE >

1.0 ANWENDUNGSBEREICH
Smiths Connectors verpflichtet sich zum Schutz der Umwelt und der Verpflichtungen unserer Kunden für die Einhaltung der Umweltgesetze und weiteren Richtlinien. Die Mehrzahl unserer Produkte wird aus verschiedenen Kupfer-, Stahl- und Aluminiumlegierungen mit geeigneten Oberflächenvergütungen hergestellt. Wenn auch einige dieser Materialien geringe Mengen an Blei und anderen regulierten Materialen enthalten, sind diese in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Richtlinie der Europäischen Union, welche die Einschränkungen für gefährliche Substanzen definiert (RoHS).

2.0 GRENZWERTE
Der Artikel 33 der REACH Verordnung verlangt von allen Lieferanten ihre Kunden dann zu informieren, wenn die Produkte welche sie verkaufen, einen der Stoffe aus der Kandidatenliste (RoHS Directive 2011/65/EU Appendix A) in einer Konzentration von >0,1% des Gesamtgewichts des Artikels enthält. Ein Artikel ist ein Produkt welches eine bestimmte Form, Oberfläche oder Gestaltung hat, welche seine Funktion zu einem höheren Grad als die chemische Zusammensetzung bestimmt. Der Artikel, welchen der Lieferant liefert, kann sehr einfach sein (z. B. eine Schraube, Widerstand, Gehäuse) aber auch sehr komplex (z. B. ein Computer). In allen Fällen gilt der Schwellenwert von 0,1% für das Gewicht des Lieferartikels.

3.0 AUSNAHMEN
Für manche Anwendungen könnten unsere Kunden bereits gefordert haben, oder in Zukunft fordern, dass manche Produkte nicht den Beschränkungen aus Absatz 2.0 entsprechen. Solche Anwendungen können sein, sind aber nicht beschränkt auf; Produkte für die nationale Sicherheit oder militärische Zwecke. Solche Produkte werden wenn gewünscht als nicht RoHS-Konform gekennzeichnet. Darüber hinaus können bestimmte Produkte, die bisher hergestellt wurden, oder weiterhin hergestellt werden weiterhin an Kunden, die keine RoHS-Konformität erfordern, verkauft werden.

4.0 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Bezugnehmend auf die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro-und Elektronikgeräten (RoHS)-Richtlinie (2011/65/EU), nach bestem Wissen und unseren Erkenntnissen, sind die Produkte von Smiths Connectors richtlinienkonform, mit den in Abschnitt 3.0 beschriebenen Ausnahmen.

Die RoHS Richtlinie beschränkt die Verwendung von gefährlichen Substanzen in Elektro- und Elektronikgeräten in erster Linie für Privatkunden. Smiths Connectors fertigt keine OEM-Produkte für Privatkunden. Basierend auf einer Überprüfung der Richtlinie über Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE), Smiths Connectors entwickelt, produziert oder vertreibt keine Produkte, welche unter die WEEE Richtlinie fallen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Smiths Connectors Vertreter.